BitMEX antwortet auf Konkurrenten mit ETHUSD Quanto Futures

BitMEX kündigte am Freitag die Einführung eines neuen Produkts „ETHUSD Quanto Futures“ an. Wie der Name schon sagt, wird das Produkt ein Futures-Kontrakt mit 50-facher Hebelwirkung sein und am 05. Mai 2020, eine Woche vor der geplanten Halbierung der Bitcoin, eingeführt.

In Anlehnung an die Definition von Investment and Finance sind Quanto-Futures in einem Aktienmarkt,

„ein währungsübergreifender, bar abgerechneter Terminkontrakt, dessen Basiswert auf eine Währung lautet und der in einer anderen Währung zu einem festen Wechselkurs abgerechnet wird. Zum Beispiel ein Futures-Kontrakt auf einen japanischen Aktienmarktindex, der in US-Dollar abgerechnet wird“.

Das neue Produkt von BitMEX wird jedoch auf die Preisbewegung an der ETH spekulieren, aber ohne jemals „entweder die ETH oder den USD zu berühren“, während die Gewinne aus diesem Vertrag auf Bitcoin Code lauten (da der Vertrag einen festen BTC-Multiplikator hat).

Jeder ETHUSDM20-Kontrakt hat eine Grösse von 0,01mBTC pro 1 USD (0,00019496 XBT) und läuft am 26. Juni 2020 aus. Der Kontraktpreis wird auf GDAX, Kraken, Bitstamp und Gemini basieren.

BitMEX’s Antwort an die Wettbewerber?

BitMEX ist der erste derivative Player im Krypto-Raum, und dieser Start könnte die Antwort von BitMEX auf die Konkurrenz im Raum sein. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hat Binance das größte 24-Stunden-Handelsvolumen für Bitcoin Futures, während BitMEX an vierter Stelle steht.

Vor sechs Monaten war Binance gerade erst in den Markt eingetreten, während BitMEX bereits ein riesiger Akteur war. Ungeachtet der Tatsache, dass Binance erst vor kurzem in den Derivatemarkt eingestiegen ist, hat ihre bereits riesige Nutzerbasis sie an die Spitze dieses Wettlaufs gebracht.

Ab sofort kann der Kontrakt auf dem Testnetz gehandelt werden. Angesichts der Halbierung von Bitcoin in 17 Tagen könnte es für Bitcoin an der Zeit sein, zu pumpen, wobei die auf BTC lautenden ETHUSDM20-Gewinne eine ganze Reihe von Nutzern anziehen.