E-Mails im Postausgang stecken zu haben, ist ein ziemlich häufiges Problem in Outlook: Sie haben eine E-Mail geschrieben, auf die Sie geklickt haben, um sie zu senden, aber sie bleibt im Postausgangordner und Outlook sendet die E-Mail nicht, egal was Sie tun. Dieser Artikel beschreibt mögliche Ursachen und Lösungen und gilt für alle Outlook-Versionen, einschließlich Outlook 2013. Manchmal kann es passieren, dass es heißt outlook versendet keine mails mehr, dann ist schnelle Hilfe nötig.
Es kann viele Gründe geben, warum Outlook keine E-Mail senden würde. Um die Ursache für die festgefahrenen E-Mails im Postausgang einzugrenzen, sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie eine Fehlermeldung erhalten, während Sie einen Sende-/Empfangsvorgang durchführen.
Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, während Sie versuchen, die E-Mail zu senden, gehen Sie wie folgt vor

Wahrscheinlich gibt es ein Kommunikationsproblem zwischen Outlook und Ihrem ausgehenden Mailserver, so dass die E-Mail im Postausgang stecken bleibt, da Outlook keine Verbindung zu Ihrem Mailserver herstellen kann, um sie zu senden.

– Erkundigen Sie sich bei Ihrem Internetdienstanbieter, um sicherzustellen, dass die Portnummer, die Sie für den ausgehenden Mailserver verwenden, nicht blockiert wird (einige Anbieter blockieren Port 25 oder andere Ports, die von einem ausgehenden / SMTP-Mailserver verwendet werden können);
– Erkundigen Sie sich bei Ihrem E-Mail-Adresse-Anbieter und stellen Sie sicher, dass Ihre Mailserver-Einstellungen auf dem neuesten Stand sind. Gelegentlich ändern Mailserver-Anbieter Portnummern oder Authentifizierungsmethoden, so dass selbst wenn Ihr Outlook-Konto früher problemlos E-Mails gesendet hat, es möglicherweise nicht mehr funktioniert, weil die Einstellungen für den ausgehenden Mailserver geändert wurden;
– Erkundigen Sie sich bei Ihrem E-Mail-Adresslieferanten und stellen Sie sicher, dass Sie die stündliche / tägliche E-Mail-Sendequote (oder andere von Ihrem E-Mail-Anbieter erzwungene Sendelimits) nicht überschritten haben;
– Wenn Sie eine langsame Internetverbindung haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Outbox-E-Mails keine sehr großen Anhänge (10 – 20 Mb oder mehr) enthalten dürfen. Die Serververbindung kann ausfallen, bevor Outlook eine große E-Mail senden kann;
Outlook sendet nicht
– Wenn die oben genannten Lösungen nicht funktionieren, verwenden Sie Google und suchen Sie nach dem genauen Fehlercode, den Sie erhalten haben, während Sie versuchen, die Outlook-E-Mail zu senden: Es wird Sie wahrscheinlich zu einer präzisen Lösung führen. Sie sollten auch diese Liste der häufigsten Sende- und Empfangsfehlermeldungen und deren Lösungen lesen.

Wenn Sie beim Versuch, die E-Mail zu versenden, keine Fehlermeldung erhalten.

Das Problem hängt wahrscheinlich mit Ihrer lokalen Outlook-Konfiguration zusammen.
Wenn Outlook nicht nur einige ausgehende E-Mails sendet, stellen Sie sicher, dass Sie nicht die Gewohnheit haben, ausgehende E-Mails in der Vorschau anzuzeigen / zu öffnen / darauf zu klicken: Ihre ausgehenden E-Mails sollten ungelesen sein (fett und kursiv markiert), ansonsten sendet Outlook die E-Mail nicht und sie wird in Ihrem ausgehenden Ordner gespeichert. Überprüfen Sie Ihre Outbox-E-Mails:
– Wenn die E-Mail fett und kursiv ist, dann ist sie versandfertig;
– wenn die E-Mail nur fett markiert ist, dann wurde sie gelesen;
– Wenn die E-Mail nicht fett oder kursiv markiert ist, wurde die E-Mail gelesen und bearbeitet. Wie im folgenden Screenshot wird nur die erste E-Mail (mit dem Betreff „Ungelesene E-Mail“) von Outlook gesendet, während die anderen E-Mails im Ordner Postausgang bleiben:

Um eine ausgehende E-Mail erneut zu aktivieren, doppelklicken Sie einfach auf sie, um sie zu bearbeiten, und klicken Sie dann erneut auf die Schaltfläche Senden.

Bevor Sie auf die Schaltfläche Senden klicken, stellen Sie sicher, dass Sie zu einem anderen Outlook-Ordner navigieren, damit Sie ihn nicht automatisch wieder als gelesen markieren, wenn Sie das E-Mail-Fenster verlassen.
Wenn Outlook keine Ihrer ausgehenden E-Mails sendet und diese nicht als gelesen markiert sind (wie oben beschrieben), versuchen Sie es mit einer der folgenden Lösungen:
– Stellen Sie sicher, dass Outlook nicht auf den Offline-Modus eingestellt ist. Sie können über die Schaltfläche Send / Receive ribbon (Symbolleiste) überprüfen, ob Outlook offline ist:
– Stellen Sie sicher, dass Sie keinen übereifrigen Antivirus haben, der Ihre ausgehenden E-Mails scannt und deren Versand verhindert. Führen Sie einen einfachen Test durch und deaktivieren Sie Ihren Antivirenschutz, starten Sie Outlook neu und versuchen Sie, die ausgehenden E-Mails noch einmal zu senden. Wenn sie gesendet werden, konfigurieren Sie Ihren Antivirus und verhindern Sie, dass er ausgehende E-Mails überprüft.
– Wenn Ihre ausgehenden E-Mails Dateianhänge enthalten und Sie Outlook 2013 mit iCloud oder einem anderen Cloud-Speicherdienst verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Dateianhänge vollständig in Ihr Cloud-Konto hochgeladen sind, bevor Sie sie senden;
– Ihre Outlook-Datendateien könnten beschädigt sein: Führen Sie einen Datendatei-Scan mit dem Outlook ScanPST-Tool durch.
Wenn Sie mit E-Mails zu tun haben, die in Ihrem Postausgang stecken und Sie Outlook nicht mit einer der oben genannten Lösungen beheben können, können Sie Ihre Kommentare hier veröffentlichen und wir werden gerne versuchen, Ihnen zu helfen.