Mittlerweile haben die meisten Menschen von Bitcoin Revolution gehört

Mittlerweile haben die meisten Menschen von Bitcoin gehört. Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die im Jahr 2017 einen enormen Wertzuwachs erfahren hat.

Bitcoin Revoution ist jedoch nur eine von vielen Krypto-Währungen.

Eine Kryptowährung ist eine Art Geld, das nicht in Form von Banknoten oder Münzen existiert. Sie wird nicht von Banken beaufsichtigt oder http://www.geldplus.net/bitcoin-revolution-test-erfahrungen/ von Bitcoin Revolution Regierungen unterstützt. Es wird digital zwischen Käufern und Verkäufern ausgetauscht, wobei die Sicherheit durch Verschlüsselung gewährleistet ist.

Die Beträge der Kryptowährung werden durch eine Methode erzeugt, die von den Entwicklern als Mining bezeichnet wird.

Händler arbeiten in einer Handelsgrube an der Chicago Board Options Exchange, Montag, 11. Dezember 2017, in Chicago, da sie Futures und Optionen ohne Bezug zu Bitcoin handeln. Der Handel mit Bitcoin-Futures begann am Sonntag an der CBOE. (AP Foto/Kiichiro Sato)
Händler arbeiten in einer Handelsgrube an der Chicago Board Options Exchange, Montag, 11. Dezember 2017, in Chicago, da sie Futures und Optionen ohne Bezug zu Bitcoin handeln. Der Handel mit Bitcoin-Futures begann am Sonntag an der CBOE. (AP Foto/Kiichiro Sato)
Beim Mining werden von den Nutzern des Systems Rechenleistung ausgeliehen, um genau dieselben Transaktionen während eines bestimmten „Zeitblocks“ aufzuzeichnen. Diese Aktivität wird als Blockkette bezeichnet. Eine Blockkette ist eine globale Aufzeichnung, wie Krypto-Währungen ausgetauscht werden.

Da Krypto-Währungen und Blockketten technisch komplex sind, können sie schwierig zu verstehen sein. Dies hat viele Menschen daran gehindert, Bitcoin oder andere Krypto-Währungen zu verwenden.

Ein Unternehmen versucht mit seinem neuen Online-Spiel CryptoKitties die Meinung der Menschen zu ändern. Das Spiel ermöglicht es Menschen, mit Hilfe der Blockchain-Technologie virtuelle Katzen zu kaufen, zu handeln und zu züchten.

Axiom Zen ist das Unternehmen hinter CryptoKitties. Es besagt, dass das Spiel auf einer Blockkette arbeitet, die die Kryptowährung Ethereum verwendet, die manchmal auch als „Äther“ bezeichnet wird. Leute benutzen Ethereum, um CryptoKitties zu kaufen.

Das Spiel erfordert den Kauf von Ethereum von einer Tauschbörse – wie z.B. der Coinbase – und den Transfer von Beträgen in ein „Cryptowallet“-System namens MetaMask. Sobald dies abgeschlossen ist, kann man sich auf der CryptoKitties-Seite einloggen und das Spiel spielen.